Samstag, 31. Januar 2015

"Die erste Schulwoche"

Am Mittowch mussten wir um 9:10am zur Schule kommen und für 2 Stunden bleiben.. letztendlich sind wir aber alle nur ne halbe/dreiviertel Stunde dageblieben weil unsere Lehrer nicht wussten, was sie mit uns machen sollen.. Wir hatten alle unsere Form class teacher, welche uns unsere Stundenpläne gegeben haben. Dann sind wir wieder Heim gefahren. Gegen Nachmittag haben wir uns alle am Strand verabredet (Maggie, Courtney, Su Ying, Chels, Judith und die Jungs).
Am Donnerstag waren wir den ganzen Tag in Sunnynook und haben dort Basketball/Netball gespielt und sind "skateboard" gefahren.. wir Mädels haben es zumindest versucht :D
Am Freitag war dann unser erste richtige Schultag. Am Morgen in der Form Class haben wir dann unseren endgültigen Stundenplan bekommen.. Bei mir wurde der Stundenplan nochmal komplett umgewürfelt wodurch ich nurnoch in Hospitality jemanden in meiner Klasse kannte.. Schule war ganz ok auch wenn ich nicht so ganz glücklich mit den Mädels aus meinen Klassen bin aber das wird schon noch.. :)
Am Samstag morgen sind Libby, Courtney, Emara und ich zu Jump gegangen. Das war mega cool! Gegen Nachmittag war bei uns in der Straße dann noch eine kleine Straßenparty, bei der alle zusammengesessen haben und geredet haben während die Kinder auf Abenteuersuche in den Busch gegangen sind.
Heute habe ich mich mit Carlotta getroffen und wir haben noch ein paar Hefte und Stifte für die Schule gekauft.. :)


Schaukeln :D

Su Ying, ich, Kim Song, Judith und Alicia

Su und Chels
Sonnenuntergang aufm Heimweg

Takapuna Beach
School is defiantly starting now..

Sonntag, 25. Januar 2015

Summerbreak

Die restlichen Ferien habe ich noch Freunde getroffen und mit meiner Gastfamilie verbracht. Wir waren ein paar mal Strawberry picking was echt mega lecker war (vor allem das Eis danach!)
Außerdem ist meine Gastschwester aus China wieder zurückgekommen.
Die meiste Zeit habe ich eigentlich am Strand verbracht weil es einfach nur richtig tolles Wetter war.
An einem Tag hatten meine beiden älteren Gastschwestern und ich die Idee Schoko-Fondü essen zu gehen was wir dann auch in Silverdale in der Mall gemacht haben! <3 Es war mega lecker!
Und dann waren die Ferien auch schon so gut wie vorbei.. :/ irgendwie schade weil ich echt viel mit Freunden gemacht hab und des jetzt nicht mehr so gut geht aber irgendwie freu ich mich auch auf die Schule.. Endlich alle anderen wiedersehen :)

(Ich war viel mit Su Ying und den anderen am Strand, wo wir Meerjungfrauen und Sandburgen gemacht haben und Sonne Strand und Meer genossen haben :)
Su die Profiskaterin :D
Su in unserer Sandburg :D

ich liebe Neuseeland!! <3

Takapuna Beach
Schildkröte mit Emara
Sonnenuntergang *-*



<3










Meine Gastfamilie:

Strawberry Picking
Strawberry Picking <3
Strawberry Picking
Lucy :)

Am Kochen :)
<3

Und am Schlecken :D
Schoko-Fondü mit Anna und Océane










Samstag, 24. Januar 2015

Dance Holiday Program

In den Ferien war 4 Tage lang ein Holiday Program von dem Tanzstudio bei dem ich außerhalb der Schule tanze. Das war richtig cool! Wir haben 4 Tage lang Ballett, Commercial Jazz, Hip Hop, Lyrical (contemporary), Ballroom dance und viel mehr getanzt.

Am ersten Tag hatten wir nach dem Aufwärmtraining 1,5h lang Open Ballet und anschließend Commercial Jazz. Vor allem Commercial Jazz war richtig cool! Nach dem Lunch hatten wir 1,5h Lyrical, anchließend HipHop und zum Schluss noch 1h lang Turns and Leaps Training (Drehungen und Sprünge) Der Tag war mega cool weil wir den ganzen Tag getanzt haben! Wir haben morgens um 9 angefungen und waren um 5:45Uhr abends fertig. Fertig war ich nach dem Tag auch ganz schön!!
Pause!!
Beim Turns and Leaps Training
Commercial Jazz
HipHop
HipHop
Seniors nach Commercial Jazz



Am nächsten Morgen hatte ich mega den Muskelkater.. Soo schlimmen Muskelkater hatte ich echt schon lange nicht mehr.. :o
Als erste Stunde hatten wir Open technical Jazz..Anschließend 1h Strenght and Conditioning im Gym um die Ecke.. Das war nicht mal so schlimm aber mit Muskelkater!! Wir haben eigentlich ziemlich einfache Aufgaben gemacht bloß die dann immer tausend mal.. :P
Nach deranschließenden Lyrical Class und Pointe Class die echt Spaß gemacht haben, hatten wir Lunch Break. Danach hat uns Sarah (Tanzlehrerin) eine Stunde uns etwas Nutrition and healthy bodies for dancers erzählt. (es gibt kein gutes/schlechtes Essen, Tänzer sind keine normalen Menschen, man muss mit seinem Körper zurechtkommen und ihn mögen, 6mal pro Tag essen, jede Mahlzeit soll Proteine und Kohlenhydrate haben, Morgens viele Kohlenhydrate, gegen Abend weniger, 2 Portionen Früchte pro Tag und 1 Süßigkeit/Drink pro Woche,...) Das war echt interessant und sogar Emily und Joane, die anderen beiden Tanzlehrerinnen müssen was ändern um perfekte Vorbilder zu sein. Zu letzt hatten wir 1,5h lang Classical repertoire. In der Stunde waren alle zusammen (sonst wurden Seniors von Juniors getrennt). Joane hat mit uns das Intro einer berühmten Ballett-Tänzerin getanzt. (hier der link zu einem ähnlichen Video auf Youtube)

Pointe Class mit Joane
Pointe Class

Juniors beim Strenght und Condition Training
Tänzer brauchen auch Kraft!!

Am Donnerstag morgen dachte ich wirklich, dass ich sterbe.. soo schlimm war mein Muskelkater.. :P
Als erstes hatten wir dann aber zum Glück 1h lang Joane bei der sie mit uns Body conditioning und streching gemacht hat.. dass tat echt gut.. danach ging es auch wieder etwas mit dem Muskelkater.
Nachdem alle warm waren hatten wir Open Ballet und Commercial Jazz. in Commercial Jazz haben wir nen mega coolen Tanz zu Shake it off von Taylor Swift gemacht! Der Tanz war echt richtig cool!! Nachm Lunch haben wir Ballroom dance mit James getanzt. Wir haben Cha-cha und Samba getanzt. Nach der Stunde hatten wir Musical Theatre.. Davor hatte ich ein bisschen Angst.. Weil singen kann ich einfach nicht und schauspielern ist auch nicht so ganz meins.. Wir haben " You're the one that I want" von Grease gespielt. Wir Mädels mussten alle "vorspielen" und Emily (die Lehrerin) hat dann zwei Sandys rausgesucht. Dann haben wir zu dem Film eine Art Mini-Musical gemacht. Das hatte soo Spaß gemacht! Und war mega witzig! Als letztes hatten wir eine Stunde Jazz progressions bei dem wir Tanzschritte von Jazz getanzt haben und die dann immer mehr und mehr erweitert haben.

Ballett mit Sarah
Joane und James :D



Und dann war auch schon Freitag.. der letzte Tag des Holiday Program's. Die erste Stunde war Open technical Jazz. Anschließend hatten wir wieder Strenght und Conditioning Training in der Gym um die Ecke.. Das war dieses Mal schwerer.. wir haben einen Circle gemacht bei dem wir am Ende fast gestorben wären.. :P
Nachdem wir dann aber doch alle die Stunde überlebt haben, hatten wir als nächste Stunde Ballet Coaching (Pirouetten) mit Sarah. Anshcließend haben wir einen coolen Tanz in Lyrical von Joane gelernt. Nach dem Lunch hatten wir noch 2h HipHop und dann war das Holiday Program auch schon zu Ende.. und ich konnte nurnoch grad so laufen.. (überall Blasen und Muskelkater wie sonst was!!)

Hier sind noch ein paar Tänze von der Woche:)

video
Commercial Jazz

video
HipHop

video
"Shake it off" -Commercial Jazz

video
Turns and Leaps

video
"Let it go" -HipHop

video
HipHop



Sonntag, 11. Januar 2015

Ablenkung!! :)

Ein paar Stunden nachdem meine Familie losgeflogen ist und Lucy, Mariko, Derek und ich wieder zuhause waren hat mich Sharon angerufen und gefragt ob ich zu einem Sleepover zu ihr kommen möchte. Wir haben gekocht und am Abend eine Movie Night gemacht.
Am nächsten Tag waren ehemalige international Students von Sharons Gastmama da. Die waren beide richtig nett. Die eine kam aus Finnland und ihr ehemaliger Gastbruder aus China.
Nach'm Lunch sind Sharon und ich runter zur Beach gelaufen der von ihrem Haus nur ca 10min entfernt ist.
Wir haben so ziemlich den ganzen Tag dort verbracht. Nach dem Abendessen haben Sharon und ich "Lucy" mit Sharon's Gastpapa geschaut und anscgließend unsere zweite Movie Night in ihrem Zimmer fortgesetzt. :D
Mairangi Bay
Am nächsten Morgen sind wir nach Takapuna gefahren und sind dort auf den Markets rumgelaufen. Gegen Mittag habe ich Su Ying und ihre Freunde getroffen und Sharon ihre Freundin.
Su Ying, die anderen und ich sind zum Strand gegangen und haben dort die Sonne und das Meer genossen.

Kim Song und Chelsea am Selfie machen :D

Freitag, 9. Januar 2015

Day 15-17: Auckland

Ab Dienstag waren wir nurnoch in Auckland. Am Dienstag sind wir in Auckland shoppen gewesen und am Abend mit Derek und Lucy in ein richtig leckeres Restaurant essen gegangen. Es war ein Steakhouse und einfach nur mega lecker!!
Am Mittwoch


Angus Restaurant

Steak selberaussuchen!
Welchen Steak willst du? :D


Schwestern <3

Am Mittwoch sind wir zu Rainbow's End gegangen.Wir haben Sharon abgeholt und sind zum Themepark gefahren. Kim, Sharon und ich sind von Attraktion zu Attraktion gegangen.
Am Abend sind wir mit Sharons Gasteltern essen gegangen. Es war ein mega cooler Tag, den wir am Strand bei einem mega schönen Sonnenuntergang ausklingen lassen haben...

Here we go :D

Rainbow's End
Sonnenuntergang <3

Den Donnerstag haben wir mit meiner Gastfamilie verbracht. Wir haben erst den CamperVan zurückgebracht und sind dann nach Silverdale in die Mall gefahren um die letzten Souvenire zukaufen. Gegen Abend sind wir zu dem Hotel gefahren, wo Mama, Papa, Kim und ich übernachtet haben, bevor die drei wieder zurückgeflogen sind. Als Derek und Mariko dann irgendwann nach Hause fahren wollten, hat Lucy mega angefangen zu weinen.. Erst, weil sie gedacht hat, dass ich auch Heim fliege und sie uns nicht geglaubt hat und dann, weil Mama Papa und Kim Heim fliegen. Es war mega putzig und traurig.
Lucy

Die Nacht war auch nicht gerade die beste.. Mama und ich waren bis nachts um 3 wach weil wir nicht schlafen konnten..
Am nächsten Morgen um 7 ging es dann zum Flughafen. Wir waren gerade am frühstücken als wir Lucy gehört haben.. Mariko, Lucy und Derek sind gekommen und wir hatten alle zusammen Frühstück.
Dann mussten wir uns leider von Kim, Mama und Papa verabschieden..
Es war richtig toll die drei wiederzusehen und wir hatten eine mega schöne Zeit!! <3


Meine wundervolle Familie <3



Montag, 5. Januar 2015

Day 14+15: Taupo - Coromandel

Heute ging es den ganzen Weg von Taupo hoch nach Whitianga. Dort sind wir gegen späten Nachmittag angekommen und sind in den Spa The Lost Spring gegangen. Wir haben uns alle eine Massage gegönnt *-*Danach sind wir noch in eine Bar gegangen in der eine "berühmte" Band gespielt hatte und haben dort gegessen.
Am nächsten Tag sind wir erst zu Cathedral Cove gegangen und haben dort Sonne Strand und die tolle Umgebung genossen. Gegen Nachmittag sind wir zu dem Hot Water Beach gegangen. Wir haben aber nicht an Ebbe und Flut gedacht.. nicht so schlau.. :D
Am Abend sind wir nach Auckland zurückgefahren. In Auckland sind wir noch ein bisschen durch die Stadt gelaufen.


Cathedral cove
Cathedral Cove
Cathedral cove
Casino Skycity
Casino Skycity